Icon Design bei Iconstorm

Das volle Potenzial von Icon Design nutzen

Icons machen Funktionen sichtbar und lösen Aktionen aus. Dies sind immer auch Momente der Wahrheit; ein gutes Icon wird sofort intuitiv begriffen. Visuell ansprechende, auf einem Bedienfeld sinnvoll angeordnete Icons sind wesentliche Bestandteile einer angenehmen Nutzererfahrung. Schon beim ersten Kontakt eines Kunden mit einem Produkt spielen Icons eine wichtige Rolle. Über die Icons versucht der Kunde, sich das Produkt und seinen Funktionsumfang zu erschliessen. Beim späteren Gebrauch tragen Icons zur Nutzererfahrung bei, welche ihrerseits massgeblich die Markenbindung prägt. Neben ihrer Aufgabe als Aktionsauslöser sind Icons also immer auch Markenbotschafter.

Gutes Icon Design macht Ihre Marke jeden Tag erfahrbar.
Ein ausgearbeitetes und konsistentes Icon-System ermöglicht dem Nutzer eine schnelle Orientierung und erleichtert es Designteams, digitale Produkte schnell und präzise zu entwickeln.
Referenzen: Telekom Icon Design und Telekom E-Mail

An die Arbeit: Icons als Markenbotschafter

Für uns wirft der Blickwinkel auf Icons als Markenbotschafter zwei Fragen auf: Die erste Frage, „Wie gut transportieren die einzelnen Icons Ihre Marke?“, stellt eine Aufgabe dar, die sich mit Sorgfalt und Erfahrung bewältigen lässt. Aus der zweiten Frage, „Generieren alle Icons zusammen ein einheitliches Nutzungserlebnis?“, erwächst dagegen ein komplexer Abstimmungsprozess, durch den alle Icons mit ihren jeweiligen unterschiedlichen Funktionen untereinander harmonisiert werden. Dies verlangt systemisches Denken und robuste Management Tools, die diesen Prozess effizient begleiten.


Aus klaren Anforderungen an das Icon Design ergeben sich oft unterschiedliche Formen der Darstellung für eine Icon-Metapher
Alle Icons funktionieren über Auflösungen und Darstellungsgrößen hinweg als System.
Referenz: Telekom Icon Design

Semantische Klarheit über das Icon System hinweg erleichtert Ihren Nutzern die zuverlässige Orientiereung an allen Touchpoints ihrer Marke.
Alle Icons liegen in definierten Ausführungen vor.
Referenz: Telekom Icon Design

Konsistenz im gesamten Ökosystem Ihrer Marke schaffen

Je mehr Icons Ihr Unternehmen verwendet, desto kritischer ist es, Konsistenz im gesamten Ökosystem Ihrer Marke zu erzeugen, und zu erhalten. Bei einem Hersteller von Heizungssystemen beispielsweise ist es nicht ungewöhnlich, dass mehr als 2500 Icons über Dutzende von Zulieferern und Berührungspunkten hinweg koordiniert werden müssen. Die Produktionsabläufe sind nicht synchron und erstrecken sich über digitale und analoge Bedienfelder. Dies verursacht hohe Kosten bei der Qualitätssicherung und birgt zudem das Risiko einer inkonsistenten Nutzererfahrung. Fehler müssen mit erheblichen Mehrkosten und Verzögerungen immer wieder behoben werden. Mit unseren Management Tools lassen sich derartige Probleme auch bei hoher Komplexität von vornherein und dauerhaft vermeiden.

Icons kommunizieren Funktionen und lösen Aktionen aus.
Icons zeigen die Zustände von Objekten im Smart Home an.
Referenz: Bosch Smart Home Icon Design

Formale Vorgaben für das Icon Design ergeben sich aus dem Corporate Design Richtlinen der Marke.
Festgelegte Design-Parameter erzeugen Konsistenz für Icon-System und Markenauftritt.
Referenz: Bosch Smart Home Icon Design

Klarheit, Qualität und Konsistenz mit unserem Icon Tooling

Im Verlauf unserer jahrzehntelangen Erfahrung im Icon Design haben wir unser Icon Tooling mit maximaler Anschlussfähigkeit an die Systeme unserer Kunden aufgebaut. Seine zentrale Stärke liegt in seinem weitreichenden Zoom zwischen den verschiedenen Detailierungsgraden. Damit können wir jederzeit sowohl die Bezierpunkte eines einzelnen Icons, als auch sein Zusammenspiel mit dem Icon Set, sowie seine Positionierung im Produktionsfluss des Ökosystems Ihrer Marke lokalisieren und anpassen. Indem unser Tooling den Gestaltungsprozess mit der Implementierung synchronisiert, minimieren wir die potentiellen Reibungsverluste und schaffen kontinuierliche Übersichtlichkeit.

Der Gestaltungsprozess

Wenn wir für Sie Icons designen, erstellen wir zunächst einen Anforderungskatalog. Dieser prüft und bewertet die Funktion jedes einzelnen Icons, seinen Kontext im Nutzungserlebnis und die Markenwerte, die es transportieren soll. Darauf setzt ein ästhetischer Gestaltungsprozess auf, in dessen Rahmen wir die einzelnen Icons mit allen anderen Icons des Sets so abstimmen, dass die Icons für den Nutzer in ihrer Funktion klar unterscheidbar sind. Entwicklungsbegleitend dokumentieren wir die Konstruktion der Icons in unseren Icon Guidelines. Hierdurch beschleunigt sich der Produktionsprozess fortlaufend, bei gleichbleibend hoher Qualität.

Die Implementierung

Zur optimalen Darstellung eines Icons muss es für die Anforderungen jedes Interfaces, in dem es eingesetzt wird, sorgfältig und bis ins Detail angepasst werden. Auch diesen Prozess unterstützen wir mit unserem Tooling. Die fertigen Assets integrieren wir nahtlos in Ihre Entwicklungsumgebung und in Ihren Produktentwicklungsprozess. Auf diese Weise ordnen wir die Assets jederzeit richtig zu und schaffen unternehmensweite Konsistenz im Einsatz der Icons.

Mit unserem erprobten Tooling für das Management umfassender Icon-Systeme lassen sich Designprozesse über interne und externe Teams hinweg synchronisieren.

 

Unser Angebot

Sie können das Design von Icons bei uns als modulare, skalierbare Leistung beauftragen:

Ihr Icon-Projekt

Sprechen Sie mit uns:

E-Mail an Helge Wagner PDF: 5 Fragen zu Ihrem Icon-Projekt